Her mit dem Nachwuchs

Plus-MINT

Her mit dem Nachwuchs

Plus-MINT ist ein Zusammenschluss von führenden Internatsschulen in Deutschland. Unser gemeinsames Ziel ist es, qualifizierten Nachwuchs für die Forschung und Industrie zu bilden und so dem drohenden Fachkräftemangel in der deutschen Wirtschaft entgegenzuwirken.

Der Verein zur MINT-Talentförderung e. V. ist ein Zusammenschluss aus den Internaten Louisenlund in Güby an der Schlei, St. Afra in Meißen, Landesschule Pforta in Naumburg (Saale) sowie der Schule Birklehof in Hinterzarten im Schwarzwald. Gefördert wird das Projekt durch Unternehmen der Industrie sowie den VDI.

Ohne unsere Unterstützer und Förderer könnten wir das plus-MINT-Programm nicht in dem Maße auf die Beine stellen, wie wir das jetzt tun. Dafür möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken:

Seit dem Schuljahr 2017/18 erhält eine Schülerin das „Gisela und Erwin Sick plus-MINT Stipendium“.

Seit 2018 unterstützt die „Josef Wund Stiftung gemeinnützige GmbH“ plus-MINT in der Finanzierung von Stipendien.

Seit dem Schuljahr 2017/18 erhält ein Schüler das vom Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e. V. (wvib) orchestrierte gemeinsame „Stipendium der Schwarzwald AG“.

Weitere Unterstützer und Förderer des plus-MINT Programms:

Bündnispartner der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“

Irina Küsters ist Leiterin des Talentzentrums am Birklehof. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen zu Plus-MINT. Sie erreichen Frau Küsters unter Tel. +49 7652 122-515 oder per E-Mail.