Pädagogik im Konzert – das war der Grundgedanke Edith Picht-Axenfelds, die vor über 30 Jahren die Konzerte damals in den Esssaal der Schule brachte. Seither haben sich die Birklehof-Konzerte zu einer weit über den Birklehof hinaus bekannten festen Größe entwickelt.

Nicht nur der Idee der Gründerin, sondern der Wichtigkeit der Kunst- und Kulturpädagogik am Birklehof verpflichtet, wurde lange über zeit- und schulgemäße Formen der Kunst- und Kulturvermittlung im Musikhaus nachgedacht. Das Ergebnis ist eine über die Grenzen des Konzertes hinausgehende Auseinandersetzung mit den verschiedenen Formen und Aspekten von Kunst und Kultur, die sich in verschiedenen Veranstaltungen widerspiegelt, die wie gewohnt donnerstags im Edith-Picht-Axenfeld-Saal stattfinden werden.

Besonders sei der Musikhochschule Freiburg an dieser Stelle für die vergangene und die zukünftige Zusammenarbeit gedankt.

Alle öffentlichen Kulturveranstaltungen werden im Schuljahr 2017/18 jeweils auf unserer Homepage (www.Birklehof.de), sowie über örtliche Zeitungen und social media Seiten beworben. Im kommenden Schuljahr 18/19 wird es auch wieder einen Flyer mit einer Vorschau für das gesamte Jahr geben.

 Wir freuen uns, Sie bald erneut im Edith-Picht-Axenfeld-Saal begrüßen zu dürfen.

 


Sie möchten regelmäßig über Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert werden?
Dann tragen Sie sich jetzt in unsere Liste ein.