Einen Kräutergarten anlegen, Heilkräuter selber anbauen

Aromatisch gut zusammenpassende Kräuter erweisen sich als duftende Aromainseln. Sie sorgen nicht nur einen frischen Vorrat für das leibliche Wohl, sondern bieten ebenfalls einen herrlichen Rückzugsort und Ruhepol im Garten.

Ruth Kuhn, Lehrerin für Mathematik und Biologie, und Tanja Walker, Lehrerin für Französisch, Biologie und NwT, legen während der Projekttage, gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 8 und 9, einen Heilkräutergarten an.

Wer die wohltuende Kraft der Pflanzen entdecken und mehr über Heilkräuter, ihre Wirkung und Anwendung erfahren möchte, ist herzlich eingeladen auf einen Rundgang durch den Heilkräutergarten zwischen den Mauern der Haupthausterrasse der Schule Birklehof.

Nicht „nur“ für die Schule, sondern für das Leben lernen. Die Kinder und Jugendliche am Birklehof lernen von Anfang an, das Leben in der Schul- und Internatsgemeinschaft mitzugestalten. Schülerinnen und Schüler der 8. u. 9. Klassen führen 5. Klässler durch den selbst angelegten Heilpflanzengarten und geben gerne Informationen zu Wirkung und Anwendung von Küchenkräutern und Heilpflanzen.

Unterstützung aus der Lehrerschaft bekam das Gärtnerteam von Frau Wedemayer, Frau Maier und Frau Kichmann.