Familiär, herzlich, überschaubar: das unterscheidet das staatlich anerkannte Internat Birklehof von anderen Schulen. Das wird gleich beim Betreten des Schulcampus klar.

 

Dort schmiegen sich die unterschiedlich gestalteten Häuser, in denen die Kinder und Jugendlichen wohnen, behaglich in das hügelige Areal ein. Dabei ist die Lage des Internats mindestens so einmalig, wie das pädagogische Konzept. Hier inmitten von Sport-, Spiel- und Gartenanlagen, saftigen Wiesen und schönem Baumbestand fühlt man sich sofort zuhause.

Das ganzheitliche Bildungskonzept zielt darauf ab, Mädchen und Jungen zu weltoffenen, leistungsfähigen und sozial verantwortlichen Menschen heranwachsen zu lassen.

Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft finden am Birklehof einen Lebens- und Lehrrahmen, in dem sie sich intellektuell, musisch‚ sportlich, emotional und sozial zu Persönlichkeiten entwickeln können, die ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre Erfahrungen aktiv in die Gesellschaft innerhalb und außerhalb der Schule einbringen.