Elternversammlung: gegenseitiges Kennenlernen

In diesem Jahr schlossen sich erstmals keine Diskussionsrunden an das Referat des Schulleiters an, vielmehr griff der Elternbeirat einen immer wieder von Eltern geäußerten Wunsch auf, sich auch untereinander besser kennenzulernen und zu vernetzen.

Im von Stühlen freigeräumten Edith-Picht-Axenfeld-Saal gruppierten und verteilten sich daraufhin die Eltern zu verschiedenen Fragen jeweils neu im Raum und kamen so in immer neuen Konstellationen miteinander ins Gespräch.

Von wo und wie weit ist man angereist, wie viele eigene Kinder besuchen den Birklehof, seit wie vielen Jahren ist man Birklehof-Eltern, musiziert man selbst oder ist sonst Musik-affin, wie oft liest man den Birklehof-Newsletter? Als Elternbeiratsvorsitzender Andrea Knapp das Spiel beendete und alle zum Mittagessen in den Esssaal einlud, verließ keiner den Saal, so sehr war man überall ins Gespräch vertieft. Das Spiel hatte offensichtlich die gewünschte Wirkung entfaltet.

Im Rahmen der Elternversammlung wurde auch der neunköpfige Elternbeirat neu gewählt. Zum neuen Elternbeiratsvorsitzender wurde Christian Franz aus Titisee-Neustadt gewählt und zu seiner Stellvertreterin Dorothee Heine-Williams aus Kronberg. Andreas Knapp hatte nicht mehr für den Vorsitz kandidiert, wird sich aber weiter im Elternbeirat engagieren.

 

Text: Hanna Kneser

Bilder: Hanspeter Trefzer Fotodesign

 

Projekttage Nat Internat Birklehof