Bundestagsabgeordnete Gabriele Schmidt (CDU) besucht den internationalen PASCH-Jugendsprachkurs am Birklehof.

Am 16. August besuchte die Bundestagsabgeordnete Gabriele Schmidt den vom Goethe-Institut organisierten Pasch-Jugendsprachkurs im Internat Birklehof. Jugendliche aus über 17 Nationen nehmen an diesem dreiwöchigen Jugend­sprach­kurs in Hinterzarten teil. Die vor allem aus China, Indonesien, Marokko und Tunesien stammenden 115 Jugend­lichen sind Stipendiaten der Initiative „Schulen; Partner der Zukunft (PASCH)“, die das Auswärtige Amt 2008 ins Leben gerufen hat. Ziel der PASCH-Initiative ist es, ausgewählte Schulen weltweit zu unterstützen, den Deutschunterricht besonders zu fördern und dadurch Begeisterung für die deut­sche Sprache und das moderne Deutschland zu wecken. Derzeit gibt es 95.000 Schulen, die weltweit Deutsch anbieten, 90 Prozent dieser Schulen erreicht das Goethe-Institut. Die PASCH-Initiative des Auswärtigen Amts umfasst rund 2000 Schulen, die exzellenten Deutschunterricht anbieten und besonders intensiv geför­dert werden.

Eine besonders große Motivation für die Schülerinnen und Schüler dieser Schulen ist ein Sprachkursaufenthalt in Deutschland. Seit 2008 nahmen über 10.000 Deutsch­lernende mit einem Stipendium des Goethe-Instituts an einem der zumeist dreiwöchigen PASCH-Jugendkurse in Deutschland teil. 2017 finden neben dem Pasch-Jugendsprachkurs im Birklehof noch insgesamt 16 weitere PASCH-Kurse mit über 1100 Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern aus über 100 Nationen statt.

Das Gespräch mit Politikerinnen und Politikern ist wichtiger Teil der Landes­kunde, die in diesen Kursen vermittelt wird. Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Schmidt besucht den PASCH-Jugendsprachkurs im Birklehof bereits im vierten Jahr. Für die Politikerin ist das Gespräch mit den internationalen Jugendlichen ein besonderes Anliegen. „Ich bin eine große Befürworterin der PASCH-Jugendsprachkurse, welche die internationale Freundschaft stärken. Gerade in jungen Jahren ist es wichtig, Bausteine für friedliches Miteinander und gegenseitige Toleranz zu legen“, so Schmidt.

Die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) wird vom Auswärtigen Amt koordiniert und gemeinsam mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, dem Goethe-Institut, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz umgesetzt. Text: Susanne Sporrer, Institutleiterin Goethe Freiburg. Bilder: Birklehof.

Weitere Informationen über die PASCH-Initiative

http://www.pasch-net.de/de/index.html

 

PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08720
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Susanne-Sporrer_Birklehof_DSC08699
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Susanne-Sporrer_Birklehof_DSC08676
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08710
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08693
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08591
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08686
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08677
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08653
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08644
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08640
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08632
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08620
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08610
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08559
PASCH-Kurs_Goethe-Institut_Gabriele-Schmidt_Birklehof_DSC08595