Am Montag, 22. Mai 2017, 20.00 Uhr (Konzerteinführung: 19.00 Uhr) fand das Festival der ARD-Preisträger I im Musikhaus, Edith-Picht-Axenfeld-Saal, am Birklehof statt.

1952 gegründet ist der Internationale Musikwettbewerb der ARD einer der größten und renommiertesten Wettbewerbe für klassische Musik. Seit 2001 veranstaltet der ARD-Musikwettbewerb außerdem Kammermusikfeste mit Preisträgern und herausragenden Teilnehmern vergangener Wettbewerbsjahrgänge das Festival.

Unter dem Motto „Ausgezeichnete Musiker on Tour“ präsentieren sich dieses Jahr Anna Katharina Wildermuth (Violine), Noémie Zipperling (Violine), Caspar Vinzens (Viola) und Lukas Sieber (Violoncello) als Aris Quartett sowie Agnès Clément (Harfe) und Daniela Koch (Flöte).

In neun Konzerten in im Süddeutschen Raum werden unter anderem Werke von Bax, Beethoven, Debussy und Mozart vorgestellt. Eines dieser neun Konzerte begeisterte unter dem Dach des 20. Schwarzwald Musikfestivals am Birklehof sein Publikum, wo die 6 herausragenden Jung-Talente mit einem wundervollen Programm aus Stücken von Pierné, Mozart, Bax, Jongen, Caplet und Beethoven aufwarteten und Musikgenuss auf höchstem Niveau boten.

Das Aris Quartett, 2009 in Frankfurt gegründet, zählt zu den gefragtesten Streichquartetten der jungen Riege und tritt mit internationalen Engagements in den großen Konzerthäusern und bei renommierten Musikfestivals auf. Beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2016 wurde das Aris Quartett mit dem 2. Preis sowie dem Publikumspreis geehrt.

Agnès Clément, Jahrgang 1990 erhielt bereits mit nur 18 Jahren den dritten Preis beim Concours de harpe Lily Laskine in Paris. Seither zeigt ihre junge beeindruckende Karriere steil bergauf und sie ist als gefragte Soloharfenistin in der ganzen Welt unterwegs. Auch sie wurde 2016 beim Internationalen ARD Musikwettbewerb mit dem 1. Preis und dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Last but not least trat Daniela Koch als Flötistin und weiteres herausragendes Talent der jungen klassischen Musikszene an diesem Abend auf. Virtuos und mit technischer Brillanz an ihrem Instrument erhielt Daniela Koch bereits 2010 den 2. Preis sowie den Sonderpreis als jüngste Finalistin beim Internationalen ARD Wettbewerb in München.

 

Festival der ARD-Preisträger I
Festival_ARD-Preisträger-1_Birklehof_06899
Festival_ARD-Preisträger-1_Birklehof_06892
Festival_ARD-Preisträger-1_Birklehof_06884
Festival_ARD-Preisträger-1_Birklehof_06874
Festival_ARD-Preisträger-1_Birklehof_06859