Selbstgemachte Burger schmecken nicht nur sehr lecker, sie sind auch um einiges gesünder als ihre Fast-Food-Varianten. Das Gute daran: wir können selbst bestimmen, welche Zutaten wir verwenden möchten.

Am Sonntag, den 12.03.2017 um 13.30 Uhr ging es in der Birklehof-Küche los mit dem Koch-Workshop „Stelle deinen eigenen Burger her“. Herr Frenzel verriet u.a. Kniffe von Profis zum Backen von frischen Brötchen, zum Braten von Patties und herstellen von leckeren Toppings.

Unter fachmännischer Anleitung begaben sich die Jungköche ans Werk eigene Burger-Buns herzustellen und passenden Burger-Saucen anzurichten. Die Patties wurden in Variationen aus Fleisch, Fisch, Hähnchen oder Vegetarisch angefertigt.

Mit großem Interesse und viel Freude haben die Schülerinnen und Schüler mit Herrn Frenzel experimentiert wie man den perfekten Burger macht und dabei einen super Nachmittag verbracht.

Fazit: Burger werden immer gern gegessen, schmecken lecker und essen sich bequem. Ob einfach und schnell, mit fertigen Burgerbrötchen oder edel mit selbstgemachten Brötchen und raffinierten Saucen.

 

 

Und das gabe es Leckeres:

Burger Brötchen:

  • klassisch Natur
  • verfeinert mit Kokosmilch und Kokosraspel
  • verfeinert mit Sesam

 

Burger Saucen:

  • Curry Sauce
  • Barbeque Sauce
  • selbst gemachte Mayonnaise
  • Erdnussbutter Sauce

 

Fleisch oder Vegetarisch:

  • Rindfleisch verfeinert mit Gewürzen Speck und Käse
  • Hähnchen Natur und mariniert
  • verschiedene Vegi-Varianten

 

Topping:

  • klassisch Tomate Zwiebel Gurke Salat
  • Kartoffelpuffer