Sonntagsessen mal anders.
Am 19. Juni fand am Nachmittag der erste Koch-Workshop am Birklehof statt.

Es nahmen 7 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe, Profilstufe und Kursstufe daran teil. Herr Frenzel, der stellvertretende Küchenchef, stellte das geplante Menü vor, erläuterte die Grundprodukte und leitete die Gruppe an. Die Schülerinnen und Schüler lernten eine Menge über Lebensmittel, deren Verarbeitungsmöglichkeiten und zauberten so ganz spielerisch ihr erstes eigenes Fingerfood-Menü.
Der Nachmittag verging wie im Flug und die Belohnung war grandios:

Als Vorspeise gab es Bruschetta, Käsestangen, gefüllte Wraps, Hackfleischbällchen mit Tomatensugo sowie eine Parmesan-Espuma.
Danach folgte ein Paprikaschaumsüppchen mit Parmesanchips, das wunderbar auf den Zwischengang vorbereitete, der aus gebratenem Seelachs mit Schmorgurkengemüse an einer Kurkumasauce bestand.

Im Hauptgang genossen die Schülerinnen und Schüler mit Herrn Frenzel Königsberger Klopse mit Kapernsauce und Kartoffelpüree sowie gefüllte Tomate auf Selleriecreme.

Wer zum Dessert die Zunge mit etwas Süßem verwöhnen wollte, durfte sich auf eine köstlich, luftige Schokoladenmousse freuen, Panna Cotta mit Fruchtspiegel oder ein Melonensüppchen genießen.

20160619_144217
20160619_164859
20160619_164852
20160619_164845
20160619_164840
20160619_164834
20160619_144222

Das war ein toller Start in ein neues Wochenendangebot. Der Kochkurs kam sehr gut an und die Schüler wünschen sich eine Fortsetzung. Ideen gibt es genügend: griechisch oder asiatisch kochen, italienische Pasta herstellen und mit verschiedenen Sugos genießen. Wem da nicht das Wasser im Mund zusammenläuft…


Ihnen gefallen unsere Beiträge und Sie möchten regelmäßig informiert werden?
Dann tragen Sie sich jetzt in unsere Liste ein. Sie werden regelmäßig über Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert.