Die Schulversammlung vor den Pfingstferien stand im Zeichen von Mundarten und Sprachen von Birklehoferinnen und Birklehofern. Roman Babler, Fachbereichsleiter Musik, sang – am Klavier begleitet von Musiklehrerin Gwendolyn Wellmann – gemeinsam mit derSchulversammlung am 18. Mai Schulversammlung das Lied „Auf dr schwäbsche Eisenbahne“. Die Nachrichten der vergangenen Woche wurden diesmal in Mundarten und verschiedenen Sprachen verlesen. Eine Reihe von Schülerinnen und Schülern wie auch Lehrkräfte, Schulleiter Henrik Fass und Technischer Koordinator Markus Mark trugen Beiträge in „ihrem“ Dialekt bzw. in ihrer Muttersprache vor, vom Zungenbrecher über Tertialsbelehrungen, Sketch, Maulwurfgeschichte und Putzfrauenbeitrag bis hin zum Gedicht. Sogar der Ausblick auf das anstehende Altbirklehofertreffen wurde in bestem Kölsch gegeben. Vor den abschließenden Ansagen musste dann noch Abschied genommen werden. Schulleiter Henrik Fass, Neubirkle-Hauserwachsener Volker Küsters und die Neubirkle-Jungen verabschiedeten Helge Halling, der am Birklehof ein spannendes Theaterprojekt betreut hat.

Schulversammlung 18.05.2015Schulversammlung 18.05.2015